Altersarmut?

Da bin ich bei meinem Wochenendvergnügen und lese die Samstagsausgabe der „Süddeutschen Zeitung“. Sie hat immer ein <Buch Zwei>. Darin werden brisante Themen ausführlich dargestellt, mit Hintergrundinfos, Statistiken, persönlichen Statements von den jeweils Betroffenen. Heute: „Werde ich mal arm sein?“ Der Bericht wirft (mal wieder) die Frage auf, wie das Verhältnis von Frauen und Männern bei deren Renteneinkommen ist. Das Ergebnis ist klar: Die jahrelange Benachteiligung von Frauen hat ihre Konsequenz in der Höhe der Rente, die ihnen ausgezahlt wird. Ganz genau kann man das nachlesen im Alterssicherungsbericht 2020 der Bundesregierung. Altersarmut? weiterlesen

Wohin soll’s gehen?

Ich habe hier schon lange nichts mehr geschrieben, weil die politische Alltagsarbeit einen ganz schön in Anspruch nimmt. Da gilt es Entscheidungen vorzubereiten, dabei widerstreitende Interessen zu berücksichtigen. Zu diskutieren und dann  irgendwann einen Beschluss mit zu tragen oder eventuell auch mit zu ertragen.  Das Problem ist ganz einfach zu beschreiben. Beispiel: Wohin soll’s gehen? weiterlesen

Landwirtschaft und Naturschutz in Ganderkesee – zwei Welten treffen aufeinander

Am 16.9. wurde im Ausschuss für Landwirtschaft, Umwelt- und Klimaschutz vorgetragen: Vorstellung des Vorentwurfs des Landschaftsrahmenplanes

Vorher gab es noch eine Besichtigung auf dem Acker „Bienenglück“ von Onno Osterloh.  Zwei Welten prallten aufeinander. Hier das Versuchsfeld mit erstaunlichen Ergebnissen für Natur- und Landschaftsschutz. Angelegt von einem Landwirt.  Dort die Abwehrfront der Landwirte gegen nur die Erwähnung des Begriffes Landschaftsschutzgebiet. Landwirtschaft und Naturschutz in Ganderkesee – zwei Welten treffen aufeinander weiterlesen

Jugendhof Steinkimmen – eine neue unendliche Geschichte?

Endlose Geschichten kennen wir in unserer Region einige. Zum Beispiel die der leerstehenden Gebäude in Bookholzberg. Eine der bekanntesten ist die Geschichte um das Karstadt / Hertie Gebäude in Delmenhorst. Seit 2008 steht es leer. Immer wieder kommen Investoren mit tollen Ideen und gehen wieder. Und nichts passiert.

Und nun kommt eine neue dazu? Jugendhof Steinkimmen – eine neue unendliche Geschichte? weiterlesen

Der Kampf ums Land

Die Zwangsruhe, die uns der Corona Virus verordnet, bringt ja mehr Zeit, die man auch zum Nachdenken nutzen kann. Und das fällt mir auf: Da läuft was schief in unserer Gemeinde. Nicht nur hier, aber auch hier. Alle brauchen Land und Land ist begrenzt. Die Süddeutsche Zeitung veröffentlichte am 4./5. April 2020 unter dem Title „Bodenlos“ einen Report zum Kampf um das Land.  Schon im Teaser schreiben sie: „Wer Landwirtschaft betreiben will, braucht Land. Doch seitdem Investoren den Boden als sichere Geldanlage entdeckt haben und Kommunen  für ihre Bürger im großen Stil Bauflächen sichern wollen, wird das wichtigste Produktionsmittel der Bauern knapp und teuer.“ Der Kampf ums Land weiterlesen

Abschied von einem Traum oder „Der Markt wird es schon richten“

Viele sagen, dass der Wettbewerb auf dem Markt schon dafür sorgen wird, dass genug für die kleinen Leute übrig bleibt. Möge mir der geneigte Leser und natürlich auch die geneigte Leserin einmal folgen, was der Markt so hervorbringt. Abschied von einem Traum oder „Der Markt wird es schon richten“ weiterlesen

Holler Weg – Ein Spaziergang

Es gab in letzter Zeit soviele Berichte über den Holler Weg.

Der Antrag der CDU:
https://www.nwzonline.de/oldenburg-kreis/wirtschaft/cdu-fordert-tempo-30_a_31,3,673496139.html

Der Ärger der Anwohner:
https://www.nwzonline.de/oldenburg-kreis/wirtschaft/hollen-anwohner-aergern-sich-ueber-raser-und-gemeinde-hecke-schneiden-zwischen-pylonen-und-warndreiecken_a_32,0,2619381146.html

Die Stellungnahme der Gemeindeverwaltung:
https://www.nwzonline.de/oldenburg-kreis/wirtschaft/ganderkesee-hollen-tempo-ueberschreitung-in-ganderkesee-anwohner-fuehlen-sich-von-gemeinde-alleingelassen_a_32,0,2833369444.html

Holler Weg – Ein Spaziergang weiterlesen