Kleine Statistik – Stand 16.8.16

Viele Freunde waren skeptisch. Ich war unsicher. Was bringt so ein Politblog für Ganderkesee? Ließt das überhaupt einer? „Wer bin ich und wenn ja wie Viele?“ um mal den mal den Buchtitel des Herrn Precht zu missbrauchen. Es war mir klar, dass ein Blog für viele Menschen (noch) nicht zum Alltag gehört. Einer mit einer solchen thematischen und regionalen Einschränkung ist mal ein Unterfangen von begrenzter Reichweite – im wahrsten Sinne des Wortes. Also habe ich Ende Februar ein Statistiktool installiert.

Das nur nebenbei: „Statify“ registiriert die Zugriffe auf meine Seiten und von welcher Art Programm sie kommen (Webbrowser, Facebook, verlinkt von einer anderen Website oder dergleichen). Es werden  keine sonstigen Daten wie z.B. IP Nummern registriert oder gar gespeichert. Es werden auch keine Cookies installiert.

Hier nun die Zahlen  der Zugriffe auf den Blog überhaupt. Stand 10.5.16
Statistik2-5

Und hier die veränderte Hitliste der aufgerufenen Artikel:Zugiffe

Die aktuelle Diskussion um die Gestaltung des Ortskerns ist das beherrschende Thma. Und das Thema Verkehr ist nach wie vor ein viel gelesener Beitrag.

Und am 24.5. sah die Hitliste dann schon aus:

Graphik Hitliste der Seiten
Hitliste der Seiten

Der am 23.5 eingestellte Beitrag „Hochzeitsglocken und Politik“ hatte am selben Tag schon 530 Zugriffe.

Und nun führen wir das mal in groben Zügen weiter: Heute ist der 16.8.16

Der Überblick über die Zugriffe seit Ende Mai:

Zugriffe von Mai bis August
Zugriffe von Mai bis August

Man sieht deutlich die lange Delle – Urlaub im Spreewald, weit weg vom Geschehen in Ganderkesee.

Die Topliste der Seiten sieht nun so aus:

Anzahl der Zugriffe auf einzelne Seiten
Anzahl der Zugriffe auf einzelne Seiten

Der Beitrag zur Kommunalwahl war zu diesem Zeitpunkt seit zwei Tagen online.

Übrigens nehme ich auch gern Anregungen auf. Das ganze Thema Marktplatz und Entwicklung des Ortszentrums soll und wird ja nicht der einzige Aufreger in Ganderkesee bleiben.