Holler Weg – Ein Spaziergang

Es gab in letzter Zeit soviele Berichte über den Holler Weg.

Der Antrag der CDU:
https://www.nwzonline.de/oldenburg-kreis/wirtschaft/cdu-fordert-tempo-30_a_31,3,673496139.html

Der Ärger der Anwohner:
https://www.nwzonline.de/oldenburg-kreis/wirtschaft/hollen-anwohner-aergern-sich-ueber-raser-und-gemeinde-hecke-schneiden-zwischen-pylonen-und-warndreiecken_a_32,0,2619381146.html

Die Stellungnahme der Gemeindeverwaltung:
https://www.nwzonline.de/oldenburg-kreis/wirtschaft/ganderkesee-hollen-tempo-ueberschreitung-in-ganderkesee-anwohner-fuehlen-sich-von-gemeinde-alleingelassen_a_32,0,2833369444.html

Machen wir doch einen Spaziergang:

Die Bilder zeigen, es ist ganz schön viel los am Holler Weg. Vereinsheim, Reitanlage, Wohnungen, Bauernhof, Mehrfamilienhäuser, Umweltzentrum, Seniorenresidenz. Alles mit An- und Abfahrtsverkehr.  Und dann ist der Holler Weg auch noch ein „Schleichweg“, auf dem nicht geschlichen wird; man will ja auf dem Weg von Schierbrok / Stenum zur Autobahnauffahrt Ganderkesee West Zeit sparen.

In der Stellungnahme der Gemeinde (NWZ vom 26.8.17) heißt zu den Geschwindigkeiten: Im Tempo-50-Bereich hätten die Messungen nur geringe Geschwindigkeitsüberschreitungen ergeben. Anders tatsächlich im Tempo-30-Bereich, in dem auch Familie Luitjens wohnt. Hier „waren die gemessenen Überschreitungen häufiger, die ermittelte durchschnittliche Fahrgeschwindigkeit lag dort zwischen 46 und 50 km/h“, so Meyer.

Vielleicht sollte man sich doch mal was überlegen, denn wenn man genau hinsieht, so sind viele Bereiche, in denen man Tempo 50 fahren darf, dicht bebaut, durch Kinder und genutzt und für das Tempo eigentlich zu schmal, insbesondere bei dem großen landwirtschaftlichen Betrieb wie auch beim Umweltzentrum Hollen und den danebenliegenden Mehrfamilien-Häusern.

Nachdenken lohnt sich. Gemeinsam überlegen noch mehr.

Herzlichst

Ulf Moritz

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.