Der Markt der Möglichkeiten ist nicht die Gestaltung des Marktplatzes!

Kommunalentwicklung – Digital

Ganderkesee war ja schon immer vorne dabei, wenn es um die Nutzung des technischen Fortschritts ging. Als andere Kommunen noch behaupteten, dass man das Internet vernachlässigen könne, da hatte Ganderkesee schon ihren ersten Auftritt im Netz.  Der Markt der Möglichkeiten ist nicht die Gestaltung des Marktplatzes! weiterlesen

Wege aus der Armut – auch in Ganderkesee

Deutschland ist reich – und arm zu gleich. So steht es in einem Bericht der Europäischen Zentralbank (EZB) (1) oder verständlicher zusammengefasst in der „Süddeutschen Zeitung“ (2). Die Details kann jeder selber nachlesen. Ein wichtiger Punkt: 10% der Bevölkerung besitzen über 50% des Vermögens und die Schere geht immer weiter auseinander. Wege aus der Armut – auch in Ganderkesee weiterlesen

Die Weihnachtsgeschichte – Perspektivwechsel

Erstmal: was war eigentlich los?

Ich lass mal die Zeugungsgeschichte aus. Nur so viel: Es wurde eine Jungfrau geschwängert. Maria war zwar verlobt, aber ihr zukünftiger Ehemann hatte nichts mit der Schwangerschaft zu tun. Es ist schon ein merkwürdiger Start ins Leben im sittenstrengen Judäa. Die Weihnachtsgeschichte – Perspektivwechsel weiterlesen

Kennen Sie dieses Schild?

Heute in Grüppenbühren entdeckt. Vorsicht Jagd. Die dreieckige Form mit dem roten Rand weist dieses Schild schon als ein Warnhinweis aus. Aber warnen vor Vorsicht, das will das Schild ja sicher nicht. Glaube ich jedenfalls. Aber man weiß es nicht und so muss ich mein Gehirn zur selbständigen Arbeit zwingen. Was könnte der Sinn des Schildes sein? Kennen Sie dieses Schild? weiterlesen